OnBuSys - Quickstart PDF Drucken E-Mail

OnBuSys ist so konzipiert, dass es sehr schnell nach der Installation auf Ihrer Homepage verwendet werden kann. Wir empfehlen, dass Sie zunächst eine einfache Variante erstellen, die Sie dann im Laufe der Zeit verfeinern können, wozu Sie in den Menüpunkten 'Administrieren' und 'Integrieren' ausführliche Informationen finden.
Sie müssen in zwei Schritten vorgehen:

Im ersten Schritt müssen Sie OnBuSys auf der Adminseite einrichten, die Sie mit
http://<Pfad_zum_Ordner_OBS>/OBS/admin.php erreichen. Bei den folgenden Punkten wird davon ausgegangen, dass Sie Ihre persönlichen Daten eingegeben und Ihre Objekte angelegt und gespeichert haben.
Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wenn Sie vorhaben, Objektgruppen zu bilden, sollten Sie dies ganz zu Anfang durchführen, weil dies problematisch ist, wenn bereits Buchungen vorhanden sind.
    Beachten Sie hierzu unbedingt die Ausführungen beim Menüpunkt 'Features -> Objektgruppierung' und den Tooltip im TAB Objektverwaltung -> Objektgruppierung.
    Gegebenenfalls müssen Sie zu diesem Zweck weitere Objekte anlegen.
     
  2. Bearbeiten Sie nun den TAB Einstellungen. Beachten Sie hier die Texte und Tooltips.
    Damit Sie möglichst schnell OnBuSys verwenden können, sollten Sie zunächst nur eine Sprache aktivieren, andere benötigte Sprachen können zu einem späteren Zeitpung sukzessive aktiviert werden.
    Beachten Sie unbedingt den Punkt Zeitliche Begrenzung des Buchungskalenders ..., weil bei einem falschen Datum weder das Kundenbuchungsformular noch die Belegungsübersichten korrekt dargestellt werden.
    Wenn Sie Saisonzeiten ausgewählt haben, in denen nur das Buchen ganzer Woche möglich ist, müssen Sie im TAB Objektverwaltung -> Zugriffsrechte und Anreisetag den Anreisetag für diese Saisonzeiten festlegen.
     
  3. Überprüfen Sie nun im TAB Buchungskalender -> Buchen - Stornieren - Ändern mithilfe der Listbox über dem linken Kalender, ob der Buchungskalender, der immer für 36 Monate verfügbar ist, weit genug in die Zukunft reicht. Falls dies nicht der Fall sein sollte, können Sie im gleichen TAB über Kalender fortführen Ihre Kalender diesbezüglich anpassen.
    Ebenfalls im gleichen TAB sollten Sie dann bei Saisonwahl Ihre Saisonzeiten festlegen.
     
  4. Wechseln Sie dann in den TAB Objektverwaltung -> Preise, Zusatzangebote, Buchoptionen und richten Sie dort das Objekt, das mit Ihren anderen Objekten (falls vorhanden) die meisten Gemeinsamkeiten hat, komplett ein. Wechseln Sie dann in den TAB Objektverwaltung -> Preise/Saisonzeiten/Mietdauern kopieren und kopieren Sie die Preise von dem eben eingerichteten Objekt in die anderen Objekte.
    Kehren Sie nun wieder zurück in den TAB Objektverwaltung -> Preise, Zusatzangebote, Buchoptionen. Jetzt müssen nur noch die Objekte, in die Sie die Preise kopiert haben, modifizieren.
     
  5. Zum Schluss sollten Sie im TAB Textvorlagen die dort vorhandenen Texte an Ihre Gegebenheiten anpassen.
 
Im zweiten Schritt müsssen Sie dann OnBuSys in Ihre Homepage, auf der Sie Ihre Objekte anbieten, integrieren.

Um diese Integration in Ihre Homepage möglichst einfache zu gestalten, steht Ihnen eine Javascript-Bibliothek zur Verfügung, deren Verwendung unter dem Menüpunkt Integrieren -> Widgets erläutert wird. Bei Verwendung der Bibliothek müssen Sie lediglich an geeigneten Stellen einige wenige Zeilen (max. acht Zeilen!) in den html-Quelltext Ihrer Homepage kopieren und die Werte einiger weniger Variablen an Ihre Gegebenheiten anpassen, am eigentlichen Programmcode sind keine Änderungen erforderlich. Die Bedeutung der Variablen wird jeweils an der entsprechenden Stelle innerhalb der zugehörigen Widgets-Demoseiten erläutert und selbst für Laien leicht verständlich.

Ausführliche Informationen zur Bibliothek stehen unter dem Menüpunkt Integrieren -> OnBuSys - Bibliothek zur Verfügung.
 
Aktualisiert am Mittwoch, 25. Mai 2016 09:49