OnBuSys - Datenbank-Reset PDF Drucken E-Mail

Um die Demo-Version möglichst realistisch zu gestalten, sind keine Funktionen deaktiviert.
Dies kann im Extremfall dazu führen, dass alle Objekte gelöscht wurden. Problematisch ist auch, wenn das Objekt 'Buttje', das für die Demo-Buchung erforderlich ist, gelöscht wurde oder wenn sonstige, nicht gerade sinnvolle Veränderungen durchgeführt wurden.

Auch kann das voreingestellte Kennwort 'kenn' geändert worden sein, sodass ein Zugang zum Admin-Bereich unmöglich ist.
 

Falls beim Testen von OnBuSys Störungen auftreten oder Fehlermeldungen erzeugt werden, sollten Sie die Datenbank in den ursprünglichen Zustand zurücksetzen, indem Sie diese Schaltfläche klicken:
 


Diesen Button sollten Sie nur in besonderen Fällen betätigen.
Falls andere Interessenten online sind, was Sie auf der Startseite unten rechts 'Wer ist online' erkennen können, kann ein Datenbank-Reset zu Störungen bei diesen anderen Interessenten führen.

Vom System wird automatisch um 0:03 h, 6:03 h, 12:03 h und 18:03 h ein Datenbank-Reset durchgeführt. Dies kann ebenfalls zu Störungen führen, falls Sie gerade zu diesen Zeiten auf dieser Site sind.

 
Aktualisiert am Mittwoch, 02. Oktober 2013 07:37